Anke Gerber

Berlin

 

Ausbildung als Bühnentänzerin an der Ostberliner Staatlichen Ballettschule. Danach Wechsel zur Pantomime (Pantomimetheater am Prenzlauer Berg). 1981 Abschluß eines Studiums  als Diplom-Philosophin. Seitdem arbeitet sie als Pantomime- und Tanzsolistin, als Clown und Kabarettistin (Clemils Clown Circus), als Autorin, Regisseurin und Pädagogin für Pantomime, Clownerie und  Körperschauspiel. 1985 erschien ihr Buch „Anatomie der Pantomime“, das derzeit umfassendste Pantomimebuch im deutschen Sprachraum. Seit 1984 lebt und arbeitet sie im westlichen Teil von Berlin. Ihre  letzten Produktionen: “Ab-Wassermusik und Recycling-Sümpfonie” (Pantomime und Percussion), H. Heines “Wintermärchen”, “Clemils Clowns Cabarett”.

Anke unterrichtete an der Sommerakademie 1991 „Pantomime-Maskenspiel“, 1992 „Pantomime“, 1993 bis 2003 die Inszenierungen „Pantomime“, 2003-2005 “Pantomime-Bühne” und “Pantomime-Schnupperkurs” und 2006-2013 “Körpertheater” und “Pantomime” – dieses Jahr macht sie das Vierteljahrhundert voll und kommt also schon zum 25. Mal!

www.anke-gerber.de