Wien

Ich interessiere mich für fast alles, außer für Erbsenzählen und

Fernsehserien. Zuerst kommen meine Frau und meine vier Kinder und dann

gleich das Theater, vor allem Erzähl- und Clowntheater, weil es da viel

zu erfahren und zu lachen gibt, und weil ich die Leute, die so etwas

machen, meistens gern mag. Also spiele ich, machen Regie, erzähle,

schreibe, kümmere mich als künstlerische Leiter um die Cliniclowns

Oberösterreich, gebe Workshops und Seminare und so weiter, und das Tolle

ist, dass ich seit mittlerweile Jahrzehnten von solchen Dingen – nicht

gerade üppig, aber immerhin – leben kann. Das waren jetzt schon drei

Sätze, und ich hab mir vorgenommen, dass es nicht mehr als vier werden

sollen, also: Manchmal tut mir irgendwas weh, aber im Großen und

Ganzen bin ich vom Leben ganz hingerissen.

 

(Theatermacher: Erzähltheater (Nibelungenlied, Faust, Orest, Märchen…), Clownerie (Sommerakademie Graz. Workshops in Wien..), Spieler, Schreiber, Regisseur, Theaterpädagoge. Schwerpunkt Wien, unterwegs in Österreich, im deutschen Sprachraum und darüber hinaus Mitbegründer des erstbesten Clowntheaters  Wien- Theater Olé www.theater-ole.at

www.zorellvondrak.at

Hubertus ist seit 1992(!) der clowneske Dozent an der Sommerakademie für Theater.