Jazz Dance

Eine Woche, 20. bis 24. August 2018, 17.30-19.15 Uhr, mit Pascal Chanterie

 

Jazz Dance: diese Ausdrucksform lässt sich sehr abwechslungsreich gestalten. Hier findet ihr verschiedenste Schritte und Kombinationen. Wer Rhythmus liebt, unterschiedliche Musikstile hört, schnelle aber auch harmonische Bewegungen mag, ist hier richtig.

Jazz Dance ist Fitness-Training für den gesamten Körper. Die Haltung wird geschult, der Körper systematisch gestärkt, gedehnt und auf die Schritte und Kombinationen vorbereitet. Zudem werden Rhythmusgefühl, Ausdruck und Timing geschult.

Jazz Dance eignet sich sowohl für jene, die einfach zum Spaß tanzen, als auch für diejenigen, die ihre Körperhaltung verbessern oder sich auf eine tänzerische berufliche Laufbahn vorbereiten möchten.

Jede/r kann Jazz Dance tanzen, der/die sich gerne zu Musik bewegt!

Ablauf:

Wir beginnen mit Warm-up, Stretching, Muskelstärkung, Isolations, Technikübungen, Sprüngen, Drehungen und Kombinationen durch den Saal (Cross the Floor). Ziel jedes Kurstages ist es, sein eigenes Können auszubauen und zu erweitern und das Erlernen einer kurzen Choreographie. In dieser Choreographie werden viele Elemente der Kurseinheiten und bereits Erlerntes miteinander verbunden.

 

Kurspreis nach Anmeldezeitraum gestaffelt:

bis 31. März 2018:  € 105

1. April bis 31. Mai 2018: € 125

ab 1. Juni 2018: € 140

JAZZ DANCE ist mit folgenden Kursen NICHT kombinierbar (siehe Stundenpläne!):  Basic Bodywork, Sanford Meisner

Zur Anmeldung
 
Tagesablauf dritte Woche