Graz, Deutschland

Rolf Stahl, Abitur in Limburg/Lahn, Studium der Germanistik, Geschichte und Soziologie an der Goethe-Universität Frankfurt/M., Ausbildung zum Schauspieler und Regisseur an der Musikhochschule Frankfurt/M., Oberspielleiter am Staatstheater Darmstadt und am Stadttheater Basel, Tätigkeit als Regisseur am Schauspielhaus Zürich (4 Jahre), Schauspielhaus Düsseldorf (8 Jahre),

Bay. Staatsschauspiel München (6 Jahre), Arbeiten in Frankfurt IM., Hamburg, Berlin, Stuttgart, Weimar, Wien, Hongkong, New Delhi, Mumbay (Bombay), zahlreiche Uraufführungen der Stücke von Franz Xaver Kroetz, Felix Mitterer, Jörg Graser und Jörg Laederach, seit 1993 Ordentlicher Universitätsprofessor für Darstellende Kunst an der Kunstuniversität Graz.