Zwei Wochen, 12. bis 23. August 2019, 9.00-15.15 Uhr,
mit Christopher Domig

Kurspreis: € 480, 10% Ermäßigung für Ö1 Club-Mitglieder 

Die TeilnehmerInnen des Theater Workshops erarbeiten “Woyzeck 2.0” basierend auf dem Dramenfragment von Georg Büchner. Dabei steht die Thematik von “Außenseiter und Insider” im Vordergrund. Live Musik, Improvisationen, und von den Teilnehmern selbst geschriebene Monologe werden mit dem ursprünglichen Dramenfragment von Büchner verwoben. 

Stark geprägt durch die Arbeit von Peter Brook arbeitet Christopher Domig gerne mit Gruppenübungen, Szenenarbeit und Improvisationen wobei die folgenden Fragen im Vordergrund stehen: Was benötigt man um eine andere Person wirklich zu verstehen oder sich mir ihr zu identifizieren? Wer gilt bei uns als Aussenseiter? Wie wird man zum Insider? Wie kann man die privaten Erlebnisse des eigenen Lebens mit einer Charakterrolle so verbinden, dass sich die Zuschauer auch verstanden fühlen? Kann das Theater Außenseiter so miteinander verbinden, dass eine neue Gemeinschaft entsteht? 

Gemeinsam wird zu dem Thema „Außenseiter und Insider“ das Stück “Woyzeck 2.0” erarbeitet, das im Rahmen der Schlussaufführung am Ende des Kurses präsentiert wird.

Regieplatz: Für Interessierte gibt es die Möglichkeit, im Rahmen des Theater-Workshops, Erfahrung in der Regie eines Theaterstücks zu sammeln. Es werden zuerst an der Seite von Christopher Domig Grundlagen erarbeitet und schließlich die Regie einer Szene der Schlussaufführung übernommen. Dafür sind gewisse Grundkenntnisse erforderlich. Daher wird der Regie-Platz erst nach persönlicher Rücksprache mit dem Kursleiter vergeben. Dafür bitte mit dem Organisationsteam der Sommerakademie Kontakt aufnehmen!

Fotocredits: Janelle Domig

Schlusspräsentation im Sommerakademie-Theater am Freitag, 23. August 2019, 19:30 im Sommerakademie-Theater

Kurspreis: € 480

THEATER ist mit folgenden Kursen kombinierbar (siehe Stundenpläne!)

Zur Anmeldung
Tagesablauf zweite und dritte Woche

Hervorragend kombinieren lässt sich dazu: