Ballett ist die Kunst, eine Geschichte statt mit Worten mit Musik und Tanz zu erzählen

Zwei Wochen (auch wochenweise buchbar), 7. bis 18. August 2017, 19.30-21.15 Uhr, mit Viktoria Chanterie

 

Ballett ist eine faszinierende, wunderbare Kunstform, welche Tanz, Musik, Literatur und bildenende Künste miteinander verbindet. Der Tanz ist so alt wie die Menschheit und man kann Freude am Ballett haben, ohne gleich Berufstänzer werden zu wollen. Ballett kann Selbstvertrauen, Haltung und eine gute Einstellung zum Leben geben. Vor allem soll Ballett aber Spaß machen. Jeder, der sich für Ballett interessiert, kann gute Grundkenntnisse erwerben. Es fördert viele Eigenschaften und Fähigkeiten wie Disziplin, Körperbeherrschung und Ausdauer. Mit Ballett wird jeder einzelne Muskel beansprucht und auch trainiert!

Unterrichtet wird nach der Vaganova Ballett-Technik, angepasst an die Möglichkeiten und den Level der TeilnehmerInnen.

 

Dieser Kurs ist auch wochenweise buchbar!

Kurspreis nach Anmeldezeitraum gestaffelt:

Für zwei Wochen:

Bis 31. Mai 2017: € 210

ab 1. Juni 2017: € 230

Für eine Woche:

Bis 31. Mai 2017: € 120

ab 1. Juni 2017: € 135

 

BALLETT ist mit folgenden Kursen NICHT kombinierbar (siehe Stundenpläne!): Pantomime, Die Kunst des Schreibens, Sprechtechnik

Zur Anmeldung

Tagesablauf 1. Woche

Hervorragend kombinieren lässt sich dazu: